In den Korb
  • Beschreibung

Titel sowie 8 Orig.-Radierungen auf Bütten in Kassette, Plattengrösse ~25 x 32 cm, Blattgrösse 46 x 53 cm, Edition Le Cadre, Olten 1971; alle Rad. signiert, datiert u. num., Auflage 22 Ex.

'Die Grafiken zu dieser Mappe entstanden im Anschluss an die zweite Afrika-Reise von Jörg Schuldhess. Der Eindruck der unmittelbar vorangehenden Reisen durch Indien, Ostpakistan und Ceylon ist ebenso mit der Entstehung der Blätter verbunden. Es ist dem Betrachter anheim gestellt, die Blätter aus diesem Gesichtspunkt heraus zu interpretieren - sofern das Sterben eines Menschen oder eines ganzen Volkes interpretierbar ist - oder im Leiden, das aus diesen Blättern spricht, das Leiden eines Einzelnen oder das der ganzen Menschheit zu sehen. Es sei ihm auch überlassen, ob er das Hinsterben dieser Menschen als Mord oder Naturgesetz hinnimmt. Wo liegt der Unterschied? Diese Blätter klagen nicht an - Klage allein ist genug.' Für Schuldhess war Kunst immer auch pointierte Stellungnahme, Protest gegen herrschende Zustände.