In den Korb
  • Beschreibung

Gouache und Tusche auf Papier 27 x 27,5 cm, gerahmt 41 x 41,5 cm, unten links signiert u. datiert (19)25

Der prächtige handgeschnitzte Holzrahmen von PAUL BAY, Beatenberg. Bay (1891-1952), Architekt und Bildhauer, Mitglied der Anthroposophischen Gesellschaft, arbeitete u.a. ab 1914 im Baubüro des Goetheanums in Dornach, erbaute das Haus Friedwart sowie, zusammen mit EDITH MARYON, mehrere Häuser nach Entwürfen v. R. STEINER (de Jaager, Haldeck u.a.)