In den Korb
  • Beschreibung

Fotografie 23,5 x 33,5 cm, auf Karton montiert, links unten signiert u. datiert Berlin (19)31

Der Maler, Bildhauer, Architekt u. Kunsthandwerker Hoetger war ab 1909 Professor an der Darmstädter Künstlerkolonie, ab 1914 zeitweise in Worpswede ansässig, wo er u.a. den Grabstein von Paula Modersohn gestaltete. 1943 flüchtete er in die Schweiz, wo er 1949 starb.